Der nächste Winter kommt bestimmt

Trotz sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein dreht sich bei mir derzeit alles um den herannahenden Winter. Mit einem wertvollen Mix aus Trainingskursen mit der Trainingsgruppe 1 des ÖSV und Athletik-Training im Olympiazentrum in Dornbirn befinde ich mich derzeit in einer intensiven Vorbereitungsphase.

Bei den Trainingskursen mit meinen ÖSV-Kolleginnen liegt der Fokus auf dem Austesten von Wettkampfmaterial. Ebenso kann ich kontinuierlich meine Sprungtechnik verbessern, das im Sommer Erlernte automatisieren und mich auf verschiedene Schanzen einstellen. Neben Sprüngen in Courchevel, Stams, Eisenerz und Predazzo springe ich natürlich am liebsten auf meiner „Heimschanze“ in Tschagguns. Die Fahnen stehen auf Maximaltraining und die vielen Sprünge helfen mir dabei, in der neuen Saison so richtig Vollgas zu geben.

Kraft, Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer trainiere ich daneben im Olympiazentrum Dornbirn, wo ich mit meinen KollegInnen aus verschiedenen Sparten gemeinsam schwitze. Die Atmosphäre ist hier einfach genial und gemeinsam treiben wir uns zu Höchstleistungen an. Mit einem eigens gebauten „Wägele“ kann ich nun sogar meine Hocke perfektionieren, über Hürden springen und mich optimal vorbereiten. Ein herzliches Dankeschön an das Team für den Einsatz!

Die erste Kraftprobe kann ich dann bei der ÖM am 14./15. Oktober in Eisenerz auf der neuen Anlage abgeben. Ich freue mich schon riesig auf dieses Wochenende, drückt mir die Daumen für eine gute Platzierung zum Auftakt!

Liebe Grüße
Eure Eva

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + neunzehn =